FAQ – Antworten auf wichtige Fragen

FAQ – Wiedereröffnung Alpentherme Ehrenberg
am 10. Juni 2021

 

Öffnungszeiten:
10.00 – 21.00 Uhr   Bad
10.00 – 22.00 Uhr   Sauna (Zutritt ab 16. Jahre)

 

Zutritt nur mit Nachweis der 3G-Regel – was bedeutet das?

Zutritt nur für getestete (Kinder ab 10 Jahre)  genesene oder geimpfte Personen.
TIPP: Der Impf-Nachweis ist für alle Gäste ab dem 22. Tag nach der ersten Impfung bis maximal drei Monate gültig.
Weitere Informationen über die Gültigkeit der Nachweise bzw. des „Grünen Passes“ finden Sie hier: https://www.gesundheit.gv.at/aktuelles/gruener-pass-umsetzung

Gratis-Testmöglichkeiten für alle, die in Österreich sozialversichert sind, gibt es in Reutte und Breitenwang:
https://www.ctest.info/
https://tiroltestet.leitstelle.tirol/

 

Muss ich mich vor dem Eintritt registrieren?

Ja, entweder mit Hilfe eines QR-Codes über die myVisit-App
https://pass.allesausserfern.at/fuer-gaeste-u-einwohner/
oder händisch über ein Kontaktdatenformular.

 

Muss ich eine medizinische Maske/Mund-Nasen-Bedeckung tragen?

Im Außenbereich: NEIN
Im Innenbereich: Ja teilweise!
Die Maskenpflicht gilt nur im Eingangsbereich, in Nassbereichen wie WCs und Duschen, Umkleidekabinen und in der Gastronomie, ausgenommen an Tischen.
Die Gäste müssen eigenverantwortlich auf die Einhaltung des Mindestabstands achten.
Durch die verringerte Kapazitätsbeschränkung ist die Einhaltung des Mindestabstands sowohl in der Badewelt als auch in der Sauna überall möglich.

 

Sind weniger Gäste zugelassen?

Ja, die momentan gültigen Bestimmungen (10 m² pro Gast bzw. 1 m-Abstand) erlauben für die Badewelt 170 Gäste gleichzeitig, für die Sauna liegt das derzeitige Limit bei 180 Gästen gleichzeitig.

Die Österreichische Bundesregierung verlangt die Einschränkung der Besucherzahlen, um große Menschenansammlungen zu verhindern. Die Wirtschaftskammer sowie auch die deutsche Gesellschaft für das Badewesen haben Hygienepläne für die Öffnung der Bäder mit Empfehlungen dazu erarbeitet, an die sich die Alpentherme Ehrenberg hält. Die Besucherzahl wurde dabei für jeden einzelnen Bereich nach unterschiedlichen Quadratmetervorgaben berechnet und reduziert.

 

Muss ich ein Online-Ticket kaufen?

Nein, unser Online-Ticket-Shop ruht. Wir haben uns bewusst gegen das Online-Ticket entschieden, da wir im Sommer trotz Kapazitätsbeschränkungen ausreichend Plätze in der Sauna anbieten können. In der Badewelt kann es an Schlechtwettertagen schon mal zu Wartezeiten kommen.

 

Wie gestalten sich die Tarife?

Es gelten sowohl für die Badewelt als auch für die Sauna die bekannten Tarife an der Kasse vor Ort nach Verfügbarkeit.
Bad: 2h, 4h, Tageskarte
Sauna: 3h, Tageskarte

 

Ist die BonusCard nutzbar?

Ja

 

Können Gutscheine eingelöst werden?

Ja! Die Einlösung aller Gutscheine wird automatisch um 1 Jahr verlängert.

 

Was macht der Betrieb für einen sicheren und sauberen Aufenthalt?

Das umfangreiches Pandemie- und Hygienekonzept wurde erarbeitet und umgesetzt.

Mit unserem Konzept „Sicher & sauber“, dass von der GMF/vivamar für alle eigenen Betriebe erarbeitet wurde, kann der Gast seinen Aufenthalt problemlos genießen.

 

Sind alle Attraktionen geöffnet?

Alle Becken sind zugänglich. Auch alle Attraktionen wie Strömungskanal und Whirlpool-Liegen sind in Betrieb. Es gibt Kapazitätsbeschränkungen. Es ist der Mindestabstand einzuhalten.

 

Gibt es in der Sauna Aufgüsse?

Aufgrund der aktuellen Bestimmungen werden Saunagänge ohne Wedeltechnik vorgenommen.

 

Gibt es Schwimmkurse?

Ja! Im Juli starten wir mit zusätzlichen Kursen.

 

Wieso gilt die Abstandsregelung von 1,50 m im Wasser?

Direkt über das Wasser, welches durch Chlor Viren und Keime abtötet, ist eine Infektion nicht möglich. Allerdings können auch im Becken durch Nießen, Husten oder Schreien Viren direkt auf andere Gäste übertragen werden. Deshalb muss im Wasser wie auch sonst überall der Mindestabstand eingehalten werden.

 

An wen wende ich mich bei Fragen/ Anregungen?

Fragen bitte jederzeit am besten per Email an info@alpentherme-ehrenberg.at

Stand: 10.06.2021