FAQ – Antworten auf wichtige Fragen

FAQ – Wiedereröffnung Alpentherme Ehrenberg


Muss ich eine Maske/Mund-Nasen-Bedeckung tragen?

Ja, die „Maskenpflicht“ gilt seit 21.9.2020

ABER: Die „Maskenpflicht“ gilt nicht im Schwimmbereich, im Saunabereich und auf den Liegen.
Dort kann der Mindestabstand gehalten werden!
————————–
Die „Maskenpflicht“ gilt aktuell nur im Foyer, in den Umkleidebereichen, den WCs und in den
Restaurants (ausgenommen am Tisch).

In allen Bereichen gilt nach wie vor zudem eigenverantwortlich den Mindestabstand von 1m einzuhalten.
Durch unsere Kapazitätsbeschränkung ist die Einhaltung des Mindestabstands sowohl in der Badewelt als auch in der Sauna fast überall möglich.


Warum sind so wenige Gäste zugelassen?

Die Österreichische Bundesregierung verlangt die Einschränkung der Besucherzahlen, um große Menschenansammlungen zu verhindern. Die Wirtschaftskammer sowie auch die deutsche Gesellschaft für das Badewesen haben Hygienepläne für die Öffnung der Bäder mit Empfehlungen dazu erarbeitet, an die sich die Alpentherme Ehrenberg hält. Die Besucherzahl wurde dabei für jeden einzelnen Bereich nach unterschiedlichen Quadratmetervorgaben berechnet und reduziert.
Für die Badewelt sind nach aktuellem Stand 170 Gäste gleichzeitig erlaubt, für die Sauna liegt das derzeitige Limit bei 165 Gästen gleichzeitig.

 

Wie gestalten sich die Tarife?

Es gelten sowohl für die Badewelt als auch für die Sauna die normalen bekannten Tarife an der Kasse vor Ort:
Preise & Öffnungszeiten


Wie wird die Badewelt und das Saunaparadies gereinigt/desinfiziert?

Wie immer wird die gesamte Anlage abends und morgens gereinigt und anschließend großflächig desinfiziert. Wir verwenden dafür spezielle Reinigungsmittel und Desinfektionsmittel für Schwimmbäder, die schon immer einem sehr hohen Hygienestandard entsprochen haben. Während des Betriebs werden besonders sensible Flächen regelmäßig und verstärkt desinfiziert um einen möglichst sicheren Aufenthalt zu gewähren.

Außerdem stehen an mehreren Stellen in der gesamten Anlage Desinfektionsspender für die Gäste bereit.


Sind alle Attraktionen geöffnet?

Alle Becken sind zugänglich. Auch alle Attraktionen wie Strömungskanal und Whirlpoolliegen sind in Betrieb. Hier ist selbstverständlich auch der Mindestabstand einzuhalten.


Wieso gilt die Abstandsregelung von 1,50 m im Wasser?

Direkt über das Wasser, welches durch Chlor Viren und Keime abtötet, ist eine Infektion nicht möglich. Allerdings können auch im Becken durch nießen, husten oder schreien Viren direkt auf andere Gäste übertragen können. Deshalb muss im Wasser wie auch sonst überall der Mindestabstand eingehalten werden.


Wieso gibt es keine Schwimm-, Aquakurse und Veranstaltungen?

Bei Schwimm- und Aqua Fitnesskursen kann der Mindestabstand nicht eingehalten werden. Das gleiche gilt für unseren Juhui Kindernachmittag und die Animation.
In der Sauna dürfen keine Aufgüsse mit Wedeltechnik und somit Verteilung der Luft durchgeführt werden. Damit fällt aktuell auch die Mitternachtssauna aus. Die XXL Sauna Nacht befindet sich ohnehin in der Sommerpause.
Sobald sich die Bestimmungen ändern werden auch unsere Veranstaltungen wieder aufgenommen.


An wen wende ich mich bei Fragen/ Anregungen?

Fragen bitte jederzeit am besten per Email an info@alpentherme-ehrenberg.at

Stand: 28.09.2020

ALLGÄUHIT - 7. August 2020